Urlaub für die ganze Familie

Texel

Wälder, Dünen, Strand, Moore, Polder … Texel ist die Niederlande in Klein. Aufgrund der Vielfalt ist für jeden etwas dabei. Die Überfahrt von Den Helder nach Texel dauert +/- 30 Minuten. Texel ist die größte und vielseitigste Watteninsel der Niederlande. Die Insel hat sieben Dörfer mit einer Gesamtbevölkerung von ungefähr 15.000.

Texel wird Ihnen nicht langweilig. Spazierengehen, Radfahren, Fallschirmspringen, am Strand liegen, Katamaran segeln oder einfach mit einem Buch auf einer der vielen Terrassen sitzen: alles ist möglich.

De Cocksdorp

De Cocksdorp ist das nördlichste Dorf auf Texel. Verschiedene Restaurants und Geschäfte, darunter ein Supermarkt und ein Postamt, stehen zur Verfügung. In der Hochsaison gibt es jeden Donnerstag einen “Durpermarkt”.

Der Leuchtturm und der Strand sind ca. 3 km von De Cocksdorp entfernt. Es gibt auch eine Segelschule am Strand und von hier aus können Sie die Überfahrt nach Vlieland machen.

De Koog

De Koog ist der Badeort von Texel. Besonders im Sommer findet hier das Nachtleben statt. Neben dem Strand finden Sie hier viele Terrassen und Geschäfte. Im Sommer findet jeden Dienstagnachmittag eine Straßenmesse statt. In der Nähe des Koog befindet sich das Robbenschutzgebiet Ecomare.

Den Burg

Den Burg ist die Hauptstadt von Texel. Hier sind auch die meisten Geschäfte. In den Sommermonaten gibt es jeden Montagmorgen einen Markt und am Mittwochnachmittag einen Folkloremarkt. In Den Burg gibt es ein Kino, einen Außenpool und eine Bibliothek sowie viele Restaurants.

Den Hoorn

Den Hoorn ist ein kleines Dorf, in dem Sie viele monumentale Gebäude finden. Es gibt einige Restaurants. Ein besonderes Erlebnis ist ein Kabarett-Abendessen im Theaterrestaurant Klif 12. In Strandnähe können Sie einen alten Aussichtspunkt besichtigen. In der Hochsaison gibt es jeden Donnerstag einen Markt in Hoornder.

De Waal

De Waal ist das kleinste Dorf auf Texel, mit dem Wageningen und dem Landwirtschaftsmuseum als besonderer Attraktion.
Siehe auch: Website De Waal

Oosterend

Die vielen monumentalen Gebäude bilden den Charakter von Oosterend. Oosterend ist bekannt für seine vielen Kirchen. Sie können auch die älteste Kirche auf Texel besuchen. Oder nehmen Sie einfach auf einer der schönen Terrassen Platz. In den Sommermonaten findet am Samstagmorgen alle zwei Wochen ein Flohmarkt statt.

Oudeschild

Oudeschild ist das Fischerdorf der Insel. Vom Hafen aus können Sie auch einen Ausflug mit einem Garnelenschneider oder einer Robbenrundfahrt unternehmen. Sie können auch das Maritime and Beachcombing Museum besuchen oder sich ansehen, wie die Texeler-Bettdecken hergestellt werden.

't Horntje

Ankunftshafen der Fähre von Den Helder. Das niederländische Institut für Meeresforschung (NIOZ) befindet sich in ‘t Horntje. In ‘t Horntje finden Sie eine Bushaltestelle und einen Taxistand, aber Sie können auch ein Fahrrad mieten.

Paal 21 der kinderfreundliche Strand von Texel

Im Strandpaviljoen Beach-Inn finden Sie die Ruhe am Strand, die jemand auch im Urlaub verdient. Darüber hinaus stehen alle Einrichtungen für einen großartigen Strandtag zur Verfügung.